Groß war die Freude und Erleichterung bei allen an der Ausbildungs- und Studienbörse Beteiligten: Nachdem das Angebot im vergangenen Jahr coronabedingt ausschließlich digital präsentiert werden konnte, war es nun wieder möglich, sich in den Räumlichkeiten der Realschule zu ganz unterschiedlichen Ausbildungsberufen und Studiengängen zu informieren. 

Dankbar nahmen viele Jugendliche und ihre Eltern die Möglichkeit wahr, erste Kontakte zu knüpfen und unterschiedlichste Fragen im Gespräch zu klären. Die Besucherinnen und Besucher erwartete ein vielfältiges Angebot von über 40 Unternehmen, Institutionen sowie Hochschulen. Auszubildende und Mitarbeiter vermittelten gern Einblicke in verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge. Auch versorgten sie die interessierten Jugendlichen mit praktischen Tipps aus erster Hand und vielfältigem Informationsmaterial: So konnte die Ausbildungs- und Studienbörse auch in diesem Jahr wieder viele Jugendliche bei der Suche nach dem ganz persönlichen Traumberuf unterstützen.

berufswahlsiegel 2023