Wir freuen uns, dass die Realschule St. Ursula und die Zahnmedizinische Tagesklinik Dr. Schlotmann nun offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen sind. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 3.9. eine entsprechende Vereinbarung. Bereits zum vierten Mal ging unsere Schule somit eine Partnerschaft mit einem Unternehmen in der IHK-Initiative ein.

Hauptziel dieses Projektes ist es, Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung zu begleiten und Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses unter die Arme zu greifen.

Schüler und Lehrer der Realschule St. Ursula haben nun die Möglichkeit, Arbeitsweisen und Abläufe eines zahnmedizinischen und zahntechnischen Betriebs direkt vor Ort kennenzulernen. Zudem präsentieren Auszubildende aus dem kaufmännischen sowie dem medizinischen Bereich als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen ihre Berufe.

Schulleiterin Miriam Baumeister betont: „Das IHK-Projekt bietet unseren Schülerinnen und Schülern die Chance, Betriebe hautnah kennenzulernen und sich für Ausbildungsberufe zu begeistern. Durch das Hineinschnuppern in die Betriebe und die Ausbildungsbotschafter werden persönliche Kontakte aufgebaut, die unseren Schülerinnen und Schülern den Weg in das Berufsleben erleichtern.“

 

berufswahlsiegel 2023