In der Zeit vom 17 bis 22. Januar fand für unsere 9. Jahrgangsstufe an unterschiedlichen Tagen ein Bewerbungstraining bei der Volksbank Dorsten statt. Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen schildern, wie sie den Tag erlebt haben:

Wir waren zusammen mit unserem Klassenlehrer einen ganzen Vormittag in einem Besprechungsraum der Volksbank. Neben den Informationen über Bewerbungen erhielten wir auch allgemeine Informationen über das Berufsleben. Dass unentschuldigte Fehlstunden auf dem Zeugnis dazu führen können, dass eine Bewerbung gleich aussortiert wird, war nicht allen vorher klar.

Ein Quiz mit einem Test über Allgemeinwissen zeigte uns mögliche Anforderungen in einem Auswahlverfahren. Außerdem erklärte uns der Volksbank-Mitarbeiter Herr Brosthaus anhand einer PowerPoint-Präsentation ausführlich und detailliert, wie ein Vorstellungsgespräch abläuft und worauf wir besonders achten müssen. Wir erfuhren, wie wichtig es ist, neben angemessener Kleidung und Ausdrucksweise auch auf den Gesichtsausdruck und die Körperhaltung zu achten. Herr Brosthaus nannte uns typische Fehler bei Vorstellungsgesprächen, die wir möglichst vermeiden sollen.

Im Großen und Ganzen war dieser Vormittag sehr hilfreich für uns. Wir haben viel Neues gelernt, das uns hoffentlich helfen wird, typische Fehler im Bewerbungsverfahren zu vermeiden.

berufswahlsiegel 2023