In diesem Jahr nimmt unsere Schule erstmalig an einem Wettbewerb der RWE mit dem Thema Energie mit Köpfen teil. Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung kreativer Energiesparprojekte.Die Schüler sollen durch die Auseinandersetzung mit Energie- und Technikthemen für den schonenden Umgang mit natürlichen Ressoursen sensibilisiert werden.

http://www.3male.de

Es beteiligen sich die NW-Kurse der Jahrgänge 9 und 10.

NW-Kurs Klasse 10:

Dieser Kurs hat sich drei Schwerpunktthemen verschreiben:

  • Sparmöglichkeiten bei der Heizungsanlage und der Isolierung

  • Energiesparen in den Klassen

  • Energiespardienste in den Pausen

Zu diesem Zweck haben die Schüler Herrn Rotthues von der Firma „Elektro Rotthues“ aus Velen in die Schule eingeladen. Er informierte über Energiesparmöglichkeiten an Gebäuden und gab erste wichtige Tipps für die Planung von Messreihen und deren Umsetzung.

Herrn Rotthues während seines Vortrages.

http://www.elektro-rotthues.de

Die Gruppen befinden sich noch in der Planungsphase beginnen aber Mitte Januar mit der Umsetzung ihrer Projekte.

NW-Kurs Klasse 9:

Die Leitlinie, unter der dieser Kurs arbeitet, lautet „Wir klären auf“. Dafür teilten sie sich in zwei Untergruppen auf.

Die erste Gruppe entwickelt ein Schwarzlicht-Theaterstück, welches die Mitschüler und Interessierte darüber informieren soll, welche Effekte das Energiesparen haben kann. Dafür schrieben sie schon ein Drehbuch und entwickelten Requisiten, die auf einfache Art und Weise einen Stromkreis, elektrische Teilchen, u.ä. im Schwarzlicht darstellen.

Das Theaterstück soll am Ende verfilmt werden, um auch ein nachhaltiges Ergebnis in den Händen halten zu können.

Die zweite Gruppe beschäftigt sich mit dem Energieverbrauch eines Hauses und baut hierfür ein zweidimensionales Modell. Auf einer Metallplatte sollen verschiedene magnetische Elemente den unterschiedlichen Energieverbrauch simulieren und so den Mitschülern spielerisch vermittelt werden, welche Geräte im Haushalt viel Energie verbrauchen.

berufswahlsiegel 2023