Am Dienstag besuchte das Caritasmobil „Uns schickt der Himmel“ unsere Schule. Die Caritasmitarbeiterinnen stellten ein neues Projekt vor, das insbesonders auch aufgrund der durch Corona versänderten Lebenssituation vieler Kinder und Jugendlichen initiiert wurde. Es heißt „Frei-Raum“.

Weiterlesen: Caritasprojekt "Frei-Raum"

Wichtige Fragen rund um Leben und Tod beschäftigten die Schülerinnen und Schüler des evangelischen Religionskurses der Jahrgangsstufe 10 in den vergangenen Wochen. Nachdem sich die Jugendlichen gemeinsam mit Lehrerin Anne Steiner intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt hatten, stand ein gemeinsamer Unterrichtsgang zum Bestattungsinstitut Geisman auf dem Plan.

Weiterlesen: Evangelischer Religionskurs der Jahrgangsstufe 10 unterwegs

Der katholische Religionskurs der Klasse 6b machte sich nun gemeinsam mit Lehrerin Julia Szymanski auf den Weg zum jüdischen Museum in Dorsten. Zuvor hatten sie sich im Rahmen des Unterrichts bereits ausführlich mit dem Judentum beschäftigt.

Weiterlesen: Besuch im jüdischen Museum Dorsten

Heimat – was ist das? Diese Frage stellten sich die Schülerinnen des Religionskurses 10a, nachdem sie sich zuvor damit beschäftigt hatten, was uns eigentlich ausmacht, was uns im Leben wichtig ist, was dem Leben Sinn verleiht.                                                                                                                                                                                                            

Angesichts der derzeitigen schwierigen Situation vieler Flüchtlinge – auch in Deutschland – ist diese Frage enorm wichtig und aktuell.

Weiterlesen: Heimat im Schuhkarton

Katholische Religion: Ein Fach stellt sich vor

Das Fach „Religion“ hat einen hohen Stellenwert und ist für alle SchülerInnen verpflichtend im Stundenplan integriert, weil wir eine Privatschule in christlicher Trägerschaft sind.

Das Fach wird konfessionsverschieden in allen Jahrgängen 2stündig unterrichtet. Die Grundlage für das Arbeiten in den einzelnen Jahrgangsstufen ist der kompetenzgebundene Kernlehrplan des Schulministeriums des Landes NRW.

Genauere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Zusätzlich bildet der interne Stoffverteilungsplan eine weitere Grundlage für die unterrichtlichen Inhalte bzw. die zu erwerbenden Kompetenzen. Diese beziehen sich auf das Lehrwerk „Treffpunkt“, was natürlich entsprechend der Unterrichtsvorgaben konzipiert ist. Somit werden in den Jahrgangsstufen 5/6, 7/8 und 9/10 unterschiedliche Aspekte der Themenbereiche „Mensch sein“, „Gott und Jesus“, „Glaube und Kirche“, „Feste und Feiern“, „Weltreligionen“ angesprochen, so dass sich für die SchülerInnen bis zum Ende der Schulzeit ein gutes Gesamtbild religiöser Inhalte ergibt.
Weitere Angebote der Fachschaft Religion, die die Motivation und das Interesse an dem Fach steigern und seinen besonderen Stellenwert verdeutlichen sollen sind:

* Wöchentlich finden Gottesdienste für einzelne Jahrgangsstufen statt, die von den jeweiligen SchülerInnen vorbereitet werden

* Gottesdienste der Schulgemeinschaft zum Schuljahresbeginn und –ende sowie zum Patronatsfest

* Projekte zu einzelnen Themengebieten

* Besondere Gestaltung der Advents- oder Fastenzeit

* Besuch des jüdischen Museums, eines Kirchenraumes, Synagoge oder Moschee

* Schulwallfahrt

Erfreulicherweise steht der Fachschaft Religion ein eigens dafür eingerichteter Meditationsraum mit besonderen Zusatzmaterialien zur Verfügung, in dem das Fach mit großer Methodenvielfalt unterrichtet werden kann.

Klasse 5.1 
5.2 
6.1 
6.2 
7.1 
7.2
8.1 8.2 9.1 9.2 10.1 10.2
Stunden pro Woche 
                       

berufswahlsiegel 2023