Schulkleidung

thumb Bannerfertig small

Geschichte – Ein Fach stellt sich vor

Zurzeit unterrichten wir in den Jahrgangstufen 6+7, 9+10 das Fach Geschichte

Die Kompetenzgebundenen Lehrpläne des Schulministeriums NRW bilden für uns die Grundlage und Maßstab der Arbeit.

Zur Information benutzen Sie bitte die nun folgenden Links des Schulministeriums. (Lehrplan)

Die Fachkonferenz hat sich entschieden, die exemplarische Planung eines schuleigenen Kurrikulums des Schulministeriums zu übernehmen, da das neu eingeführte Schulbuch Zeitreise (Klett-Verlag) diesen Vorgaben entspricht.

Ausgenommen davon sind die Leistungskontrolle und einige inhaltliche und regionale Bezüge. Zurzeit werden je nach Bedarf die kompetenzorientierten Leistungskontrollen in Absprache der Lehrkräfte ausgearbeitet und durchgeführt.

In der Regionalgeschichte ist es möglich, Projekte und Bezüge aus Dorsten und Umgebung als Schwerpunkte zu wählen, wenn sie Kompetenzen der Kernlehrpläne fördern.

 

Im Fach Geschichte sind der Unterrichtsstoff und der Kompetenzerwerb abgestimmt.

Folgende Themen- und Themengebiete werden die Schülerinnen und Schüler kennenlernen:

Jgst. 6

1. Ur-und Frühgeschichte

2. Ägypten-eine Hochkultur

3. Die griechische Antike-Geistes-und ideengeschichtliche Grundlagen Europas

4. Das Römische Weltreich

Jgst. 7

1. Leben im Mittelalter

2. Eine neue Zeit am Beispiel einiger historischer Themen:

2.1. Entdeckungen

2.2. Reformation

2.3. Kulturelle Neuerungen, Renaissance und Erfindungen

Jgst. 9

1. Absolutismus und Französische Revolution 

2. Streben nach Einheit und Freiheit in Deutschland im 19. Jahrhundert

3. Industrielle Revolution

4. Imperialismus und neuer Kurs

Jgst. 10

1. Der 1. WK

2. Weimarer Republik

3. Nationalsozialismus und 2. Weltkrieg

4. Kalter Krieg

5. Entspannungspolitik und Deutsche Einheit 

Folgende Schwerpunkte wurden oder werden im Unterricht über den vorgegebenen Lehrplan hinaus angeboten:

- Die Femeeiche in Raesfeld-Erle

- Frühsteinzeitliche Steinkammergrab in der Nähe: Teufelssteine in Heiden (als Wandertagsziel)

- Das Römerlager Holsterhausen, das Römermuseum Haltern und das Römermuseum, Xanten

- Das mittelalterliche Dorsten, das Stadtmuseum „Die Alte Waage“, Handelswege, Lippeschifffahrt

- Dorsten im 30-jährigen Krieg

-Das Jüdische Museum Westfalen (auch in Zusammenarbeit mit dem Fach Religionslehre)

- „Stolpersteine“ in Dorsten

- Verfolgung jüdischer Mitbürger Dorstens

- Geschichte – AG Familiengeschichte

- Die Geschichte des Schulwesens in Dorsten am Beispiel der Schulen unseres Ursulinenordens

- Industriegeschichte: Zeche Fürst Leopold als Geschichtsort.

- Arbeitergeschichte in Dorsten – die Zechensiedlung Hervest- Dorsten

- Tisa von der Schulenburg, Sr. Paula, Künstlerin, Erzieherin, Klosterfrau, engagiert in Gesellschaft und Politik - das Lebensbild einer beeindruckenden Persönlichkeit.