Geschichtsunterricht zum Anfassen: Darüber freuen sich momentan viele Schüler und Schülerinnen unserer Schule. Direkt hinter dem Ballsportplatz soll ein Baugebiet erschlossen werden. Bevor die neuen Häuser errichtet werden dürfen, sind nun jedoch zunächst einmal Archäologen des LWL aktiv: Sie machen sich vor Ort auf die Suche nach Siedlungsspuren, um neue Kennntnisse darüber zu erlangen, wie Menschen früher an der Stelle des heutigen Dorsten-Hardt lebten. Voraussichtlich bis zum Jahresende werden die Grabungen noch andauern.

Auch die Schüler und Schülerinnen der Klassen 6a, 6b und 7c nutzten im Rahmen einer Unterrichtsstunde die Möglichkeit eines Gesprächs mit den Experten: Wie funktioniert die Arbeit am Fundort? Was muss dort beachtet werden? Was genau wurde bis jetzt gefunden? Gerne gaben sie den interessierten Mädchen und Jungen Auskunft und beantworteten alle Fragen.  

 

berufswahlsiegel 2023